Legacy Of Darkness [BlackMetal]

&#xLegacy of Darkness“ wurde Mitte 99, nach anfänglichen Schwierigkeiten durch Besatzungswechsel, von Wulf (Drums), Andras (Gitarre) und Destructor (Gitarre) gegründet. Durch Zorn (Gesang), der Mitte 2000 bei LOD einstieg, fanden sie die perfekte Stimme und einen idealen Frontmann. Leider fehlt immer noch die Besetzung am Bass !!! Bassisten meldet Euch !!! Zwar wurde mit Jörg Wendt, der die Demo CD “Legacy of Darkness“ einspielte ein Bassist gefunden, aber er ist leider mit seiner eigenen Band ALCHERA zu beschäftigt, um auch bei LOD den 4 Seiter zu brettern.Im März 2003 verließ Destructor aus persönlichen Gründen die Band. Im Juni 2003 wurde mit ACHERON (Gitarre) mehr als nur ein Ersatz für Destructor gefunden. Er spielt außerdem noch bei den melodischen Death Metallern von INDISGRACE (www.indisgrace.de), was aber für uns keine Benachteiligung ist !!!

Musikalisch bewegen sich LOD im Black Metal Bereich, mit Thrash, Death und Doom Metal Einflüssen, es überwiegen aber die puren Black Metal Parts. Als Einflüsse kann man ohne weiteres: MARDUK, IMMORTAL, DISSECTION, SATYRICON, HYPOCRISY und TESTAMENT bezeichnen.

Mittlerweile können LOD auch auf eine Anzahl an Konzerten und 2 Touren (Belgien, Österreich und Deutschland) zurückgreifen unter anderem mit z.B.: MASTIC SCUM, FREUND HEIN, NAGELFAR, SUIDAKRA, OBSCURITY, ENDSTILLE, ASMODEUS, ORKUS, GUERRILLA, SANGUIS etc.

Durch Destructors Ausstieg sind wir mit der Aufnahme/Proben usw. in Verzug geraten und jetzt im Juni 2003 haben LOD sich in Ihrem Studio verschanzt und mit den Aufnahmen zu ihrem ersten Longplayer “Von Tod, Freiheit und Höllenqualen“ (9 Song CD / ca. 50 Min.) begonnen. Inhaltlich geht es um Tod, Verzweiflung, menschliche Abgründe, Folter und um die Vorliebe der nordischen Landschaften/Wälder/ und des ewigen Eises. LODs Demo CD “LEGACY OF DARKNESS“ kann man seit März 2001 und das neue Album wird voraussichtlich September Anfang Oktober 2003 unter der Homepage www.legacyofdarkness.de zu erwerben sein. Dort kann man auch weitere Infos abrufen !!! Watch out !!!

Veröffentlichungen:

März 2001 – Legacy of Darkness – “Demo” – 5 Song MCD

Februar 2003 – Legacy of Darkness – “Verdammnis“ – 3 Song MCD (Außzüge von unserem Album, lim. auf 50 St., nur für die Tortour 2003)

Herbst 2003 – Legacy of Darkness – “Von Tod, Freiheit und Höllenqualen“ – CD (erstes offizielles Album, lim. auf 500 St. im professionellem Artwork und Sound, 9 Songs, ca. 50 min).

official Website: http://www.legacyofdarkness.de

Add your comment

Your email address will not be published.