Messiah’s Kiss [Heavy Metal]

Messiah's Kiss BandBIOGRAPHY

Die Band existiert seit 2001 und veröffentlichte ihr Debüt „Prayer For The Dying“ im August 2002, kurz nachdem sie auf der berühmten True Metal Stage des Wacken Open Airs auftraten. Bald darauf ging es als Special Guest mit DORO auf „Fight Tour“ in ganz Europa. Das zweite Album „Metal“ erschien 2004 und strotze ebenfalls nur so vor geradlinigem und kompromisslosem Heavy Metal. Das dritte Album „Dragonheart“ folgte 2007 und die Band spielte beim ersten Magic Cirlce Festival. Aus gesundheitlichen Gründen musste die Band jedoch eine längere Zwangspause einlegen. Aber nun sind sie zurück und können es kaum erwarten, ihr neues Album „Get Your Bulls Out“ am 05. Dezember 2014 bei Massacre Records zu veröffentlichen! Inspiriert durch die Legende von „Reventon“ – dem Stier der sich seinem Antagonist mutig und kraftvoll entgegenstellte, und sich immer wieder bis zum Sieg zurück gekämpft hat – kehrt die Band nunmehr gestärkt und belebt aus der Zwangsauszeit zurück!

„Ich schrieb den Großteil der Songs auf den letzten drei Alben, aber aufgrund meiner Krankheit konnte ich dahingehend zu dem Zeitpunkt nicht weiter machen. Aufgrund der großen Kameradschaft und das Talent der Band, konnte ich die Zügel des Songwriting aus der Hand geben. Ich glaube durch diese Erfahrung sind unsere Freundschaften noch stärker geworden, und es zeigt eine wahre Demokratie und Einheit innerhalb der Band“ – George Kraft.

Nachdem die Band vor kurzem wieder vereint anfing zu „jammen“ um Ideen für ein neues Album unter ihrem neuen kreativ Konzept „keine feste Regeln“ zu sammeln, gab es für jeden die individuelle Freiheit seinen eigenen Stil, Wurzeln und Einflüsse einzubringen. Aus dieser Kombination ergab sich ein neuer, frischer und einzigartiger Stil hinsichtlich der Songs und des Sounds.

„Aus unglücklichen Umständen ist etwas wirklich Positives entstanden. Ich schreibe Songs zusammen mit meinem Bruder Jason seit wir Kinder waren. Wir glauben, dass die Kombination unserer Ideen mit den kreativen Talenten und Ideen von Mike und Eddy, ein großartiges Album hervorgebracht hat, welches frischen Wind in die Hard Rock / Heavy Metal Szene bringt“
– Wayne Banks.

Ein neuer Sound ist geboren, umgeben von den Klischees die wir alle in der Rockmusik schätzen und lieben, einschließlich aller Einflüsse und der vielfältigen Erfahrungen die von den Mitglieder der Band bei der Zusammenarbeit mit Künstlern wie, Robin Gibb, Riot, Holy Mother, Brazen Abbot, Blaze, usw. über die Jahre gemacht wurden.

„Dieses Album hat so viel Kraft und Energie, dass wir nahe dran sind die Leinen zu zerreißen damit wir endlich wieder raus kommen und auf die Bretter „stampfen“ die für uns die Welt bedeuten. Wie eine Herde tobenden Bullen die darauf warten endlich die Arena zu betreten!“
– Eckhard Ostra. Ohne sich irgendwelcher kreativen Grenzen zu stellen haben MESSIAH’S KISS einen neuen Stil kreiert: couragiert, kraftvoll, melodisch mit viel Dynamik und Energie!

„Wir haben nicht versucht das Regelbuch neu zu schreiben, aber vielleicht haben wir eben genau das gemacht!“
– Mike Tirelli.

Ein Album das an einem Freitagabend genauso gut wie an einem Montagmorgen zündet!
Durch die kulturelle Symbiose aus zwei Kontinenten haben MESSIAS KISS ein Album mit vielseitigen Material abgeliefert! Großartige Hooks, markerschütternde Riffs und unwiderstehliche Grooves. Ein wahrer Schmelztiegel an Emotionen der alle Ecken des Rock-Genres miteinander vereint.

„Wir haben uns auf unsere Instinkte verlassen, und gingen mit allem an was wir glauben an die Sache heran. Es gab für uns keine Grenzen. So sehr wie wir uns für die Sache engagiert haben, glaube ich, dass man dem Album die „Cojones“ regelrecht anhören kann!“
– Jason Banks.

Die Auszeit ist vorüber und MESSIAH’S KISS sind zurück!

www.skidconcept.com

Add your comment

Your email address will not be published.