Enthroned– Carnage in Worlds Beyond

Der Klassiker der Berliner Black Metaller!

Enthroned sind keine Einsteiger in ihrer Musikrichtung und mit viel Erfahrung konnten sie dieses gute Album fabrizieren. Schnelle Drums, klassische Riffs und ein Gekrächze aus der Hölle, bzw. aus Sabathans Kehl vermischen sich hier zu chaotischem Black Metal. Typisch sind hier auch die Thrash Metal –artigen Hintergrund-Riffs, welche in fast jedem Song vorhanden sind und sehr zur Atmosphäre beitragen. Ohne diese Charakteristika wäre Enthroned nicht Enthroned! Das dicke Booklet hat übrigens auch in sich! Enthalten sind darin unzählige, mystische Malereien und Fotos, Fotos der Bandmitglieder und natürlich viele, viele Texte. Wer die Special-Limited-Edition des Albums besitzt, darf sich außerdem noch auf einen netten Pappschuber und 3 Bonus Tracks freuen; darunter eine Cover-Version von Impaled Nazarenes „The Horny and the Horned“.

Wer auf etwas ungewöhnlichen Black Metal steht, sollte hier zugreifen und sich daran erfreuen!

Tracklist:

1. Boundless Demonication

2. Infernal Flesh Massacre

3. Spawn From The Abyss

4. Bloodline

5. Jehova Desecration

6. Diabolic Force

7. Jehova Desecration

8. Diabolic Force

9. Land Of Deminic Fears

10. Radiance Of Mordacity

11. Graced By Evil Blood

12. Carnage In Worlds Beyond

13. The Septentrionnal Shrine (Bonus-Track der Special-Limited-Edition)

14. The Horny and the horned (Bonus-Track der Special-Limited-Edition)

15. Genocide 2002 (Bonus-Track der Special-Limited-Edition)

 

7/10 Points – reviewed by Ecco

Add your comment

Your email address will not be published.