Evangeline – Coming back to your Senses

Nun haben es die Avier Italiener von Evangeline endlich geschafft ihr Debutalbum auf den Markt zu bringen. Und das dürfte wohl ziemlich einschlagen, immerhin wurden sie von punkadeka.it, einem der größten italienischen Onlinemagazine, zur besten Punkband 2006 nominiert.

Zur Unterstützung haben Evangeline einige Gastsänger ins Studio eingeladen: Brian von Vanilla Sky, Josh von ToKill, Kate von Mas Ruido und Carlo von MeForRent. „Coming back to your senses“ beginnt mit dem gleichnamigen Intro, das jedoch nicht so ganz zum „Gesamtbild“ des Albums passt. Es wird versucht mit Glockenspiel, Keyboard und Pauken Spannung aufzubauen, bis das Ganze in ein ruhiges Pianosolo überläuft. Bei „Terrible Machine“ gefällt mir das Gitarrensolo, bis es vollkommen unvorhersehbar langsamer wird, Gesang einsetzt und schließlich, am Höhepunkt des Songs, schon Schluss ist. Schade! “Mind the message“ könnte von der „Ich bin so happy, ich könnte alle umarmen“ Melodie her locker auf jedem Blink 182 bzw. Good Charlotte Album laufen. Das Gegenstück bietet der darauf folgende Song, der sehr melancholisch und traurig klingt.

Doch was haben sie sich dann gedacht? Warum packen die Jungs ein absolut sinnloses Piano Solo auf diese Punk Scheibe? Vielleicht um auf die nächste Nummer vorzubereiten, die es wirklich in sich hat! Bei „Blame it on me“ geben sie wirklich alles und Gastsänger Josh gibt sein Übriges dazu. Eine absolut genial aggressive Nummer mit Hardcore Einflüssen, zu der man Evangeline nur gratulieren kann!

Die Italiener präsentieren im Großen und Ganzen ein Album mit eingängigen Melodien, die sich jedoch teilweise ziemlich ähnlich sind. Parallelen zu Blink 182, Good Charlotte, NOFX und Story of the Year sind deutlich zu erkennen. Die Emo- und Hardcore Einflüsse bieten eine willkommene Abwechslung zum doch eher gleich bleibenden Gesang.

Ohne die Konkurrenz zu kennen, denke ich, dass Evangeline den Award für die beste italiensische Punkband durchaus verdient hätten!!

Tracklist:

01-Coming back to your senses

02-The silent scream of humanity

03-Terrible machine

04-Watch me bleeding

05-Lost divine

06-Mind the message (feat.Brian Vanilla Sky)

07-The war has begun

08-Quiet

09-Blame it on me (feat. Josh from ToKill)

10-Gettin Worse

11-Losin Faith (feat. Kate Mas Ruido)

12-Everywhere.Everytime (feat.Carlo MeForRent)

13-I sense

 

7/10 Points – reviewed by Black Sun

official Website: http://www.nerdsound.com

Add your comment

Your email address will not be published.