Rebirth Of Nefast – Only Death

Diese Band darf sich tatsächlich als Underground bezeichnen, denn selbst Dehemur Morti Productions (die schließlich diese MC auch rausbringen) scheinen nicht zu wissen, von welchem Lande die schwarzen Männer von „Rebirth Of Nefast“ stammen. Mit Absicht geheim gehaltene Informationen? Naja, uns kann das eigentlich auch egal sein, denn schließlich konzentrieren wir uns nur auf die Musik und die bewegt sich in den höllischen Tiefen des Black Metals. „Only Death“ besteht zwar nur aus drei Stücken (ist schließlich eine Demo), allerdings sind diese vollbestückt mit atmosphärisch starken Spielereien. Diabolische Geschreie, hallende Vocals und ein monoton-hypnotisierender Rhythmus wälzt sich durch diese MC und sollte jeden Schwarzmetaller zufrieden stellen können. „Wrapped in the Earth“ weiß zum Beispiel durch ein bewegendes Intro und gelungenem Hauptteil zu gefallen und „That Deathly Aura“ überzeugt mittels gnadenlosem Geknüppel. Allerdings fehlt der Musik, trotz dieser Vielfalt an verschiedenen Elementen, der Feinschliff. Stellenweise denkt man sich, man hätte aus bestimmten Parts mehr herausholen, oder zumindest neue Ideen einbauen können.

Im Großen und Ganzen ist „Only Death“ ein feiner Start eines Musikprojekts, das hoffentlich fortgesetzt wird. Und um zum Schluss auch noch das „Geheimnis“ von der Herkunft zu lüften: „Rebirth Of Nefast“ ist ein Ein-Mann-Projekt aus Deutschland. Also doch nicht soo geheimnisvoll (hehe).

Tracklist:

1. Wrapped in the Earth

2. Flaming the Inner

3. That Deathly Aura

 

6/10 Points – reviewed by Agarr

official Website: http://www.debemur-morti.com

Add your comment

Your email address will not be published.