Tidfall – Instinct Gate

Black Metal aus der Zukunft!

Tidfall machen typischen, futuristischen Black Metal und das weiß man spätestens seit ihrem Album „Nukleus“. Das ganze Album ist eher ziemlich einseitig, aber nicht schlecht. Bei den Songs gibt es immer langsamere und schnelle Passagen, aber richtig langsam wird es eigentlich nie. Die Stimme des Sängers ist sehr tief und manchmal klingt sie schon wie im typischen Death Metal. Allerdings nur die Stimme, denn alles andere ist natürlich Black Metal.

Der Stil lässt sich auch mit Bands wie Susperia oder The Kovenant vergleichen und manchmal gleicht er auch Dimmu Borgir. Das Booklet ist sehr kühl ausgefallen, bietet mehrere Bandfotos, alle Texte, Röntgen-Aufnahmen und ist in hellblauen und türkisenen Farben gehalten.

Freunde des modernen Black Metal werden sich sicherlich an diesem Werk erfreuen.

Tracklist:
1. Children of man
2. The empire of the pleasures of flesh
3. My wrathful eyes
4. Prophecy horizon
5. Mind raper
6. The key to the instinct gate
7. For what the flesh holds
8. Domination complete

 
6/10 Points – reviewed by Ecco

Add your comment

Your email address will not be published.