Rotten Cold – Interview

Rotten Cold
Erstmal Hallo und danke, dass ihr euch die Zeit für ein Interview nehmt.

HellNoise – Nun, um den Lesern, die euch noch nicht kennen, ein Bild zu verschaffen, könntet ihr euch kurz vorstellen?
Hallo. Also erst Mal vielen Dank für die Möglichkeit uns euren Lesern ein wenig vorzustellen! rotten cold gibts seit Jänner 2000 und besteht aus Dave (guit.), Polsi (vocals), Mango (drums) und mir, Stefan (bass). Bislang haben wir 2 Demos und 2 Split-Cd´s rausgebracht (eine mit Monolith aus Wien und eine mit Human Mastication von den Philippinen).

HellNoise – Wie würdet ihr euren Stil beschreiben? Ist dieser von anderen Bands beeinflusst worden?
Unsere Musik bewegt sich, wenn ich das mal so grob einschätzen darf, zwischen Grindcore, Death Metal und Hardcore. Bands die uns sicher beeinflusst haben, sind Nasum, Brutal Truth, Godflesh, Neurosis, Napalm Death usw. Wenn ihr eure Musik mit nur einem Wort beschreiben müsstet, welches wäre das? Intensiv.

HellNoise – Wie seid ihr eigentlich zur Musik gekommen?
Dave und ich machen schon seit vielen Jahren zusammen Musik (u.a. spielten wir auch in einer Death Metal Band). Als wir im Jänner 2000 Mango trafen, gings dann aber erst richtig los. Anfangs waren wir richtige „Metalheads“, aber das hat sich schon seit einigen Jahren geändert, hehe.

HellNoise – Welche Themen sind euch bei der Gestaltung der Lyrics wichtig?
Wichtig sind für uns Themen, die uns in unserer Umwelt direkt oder einfach nur via Medien umgeben/betreffen. Das reicht von politischem bis hin zu philosophischem, nachdenklichem Stoff.

HellNoise – Ist ein neues Album in Planung, oder bereits in Arbeit?
Ja, jetzt haben wir ca. 12-13 neue Songs fertig, die wir im Laufe dieses Jahres aufnehmen werden. So wird unser Debütalbum also ca. Anfang nächsten Jahres rauskommen. Das neue Material ist vielleicht nicht mehr ganz so brutal und schnell wie auf unserer letzten Split, ist aber mit Sicherheit ausgereifter und nicht mehr so traditionell. Einfach ein wenig experimenteller.

HellNoise – Wie sieht es mit Konzerten aus? Sind diese gut besucht? Was sagen die Besucher zu euren Auftritten?
Mit Konzerten sieht es eigentlich ganz gut aus. Wir spielen regelmäßig auch im Ausland und besuchermäßig ists auch ganz okay. Normalerweise kommen wir beim Publikum gut an. Auf jeden Fall hat sich über uns noch nie wer beschwert, hehe.

HellNoise – Seid ihr mit der aktuellen Metalszene, speziell in Österreich, Deutschland und der Schweiz, zufrieden?
Hier kann ich eigentlich nur auf die österreichische Szene Bezug nehmen, da ich mich in der deutschen oder schweizerischen Szene nicht wirklich auskenne. Klar gibt es in Österreich einige gute Bands. Was mich aber manchmal stört, ist die Tatsache, dass einige Veranstalter hier bei uns zu wenig für richtige Underground Bands machen. Da könnte schon noch mehr passieren. Der Zusammenhalt innerhalb der “Szene“…naja

HellNoise – Habt ihr spezielle Pläne für die Zukunft?
Unser vorrangiges Ziel ist auf jeden Fall unser Debütalbum, das bis nächstes Jahr fertig sein sollte. Weitere Ziele: Konzerte, Splits,…

HellNoise – Möchtet ihr den Metalheads da draußen noch etwas sagen?
Ich möchte mich nur bei allen, die uns nun schon einige Jahre unterstützen, bedanken. Wer Konzerte organisiert und uns buchen will, einfach ein Mail schreiben. Wir sind ziemlich unkompliziert.

HellNoise – Danke für das Interview!
Ich sag auch danke! Wer Interesse an rotten cold hat, sollte auf unserer neuen Homepage vorbeischauen oder mit mir in Kontakt treten. Danke & Ciao, Stefan
Website: www.rottencold.com
e-mail: [email protected]
c/o Stefan Seiner
Eichendorffweg 1
9400 Wolfsberg
Österreich





Schreibe einen Kommentar